" "Adenomyosis uteri

Adenomyosis uteri

Leider ist die Gesundheit von Frauen sehr, sehrzerbrechlich - Frauen haben mit einer Vielzahl von Erkrankungen der Geschlechtssphäre als gering und ziemlich ernst zu befassen. Eine solche schweren Krankheiten ist Adenomyosis. Diese Krankheit ist eine sehr reale und ernste Bedrohung nicht nur auf das Fortpflanzungssystem, sondern auch für die Gesundheit von Frauen im Allgemeinen.

Was ist diese Krankheit - uteriner Adenomyosis,Behandlung, die so notwendig ist? Krankheitsname selbst aus zwei Teilen - "Adeno" zeigt an, dass der pathologische Prozess in einigen Tumoren beteiligt sind, als "Miosis", sagt, dass diese gleiche Prostata in einem gewissen Entzündungsprozess beteiligt sind. Einfach ausgedrückt, Adenomyosis - ist ein entzündlicher Prozess, eine oder andere Weise in Abhängigkeit von der Aktivität der Genitalien Drüsen. Ärzte glauben, dass Adenomyosis ist nichts anderes als eine Form der Endometriose, aber es geht in den pathologischen Prozess der Muskelschicht der Gebärmutter Körper. Es ist wegen dieser Adenomyosis ist eine weitere vereinfachte Name - interne Genital Endometriose.

Was ist die Krankheit selbst? Die Gebärmutterschleimhaut - das Endometrium entwickelt Entzündung, Gewebe selbst beginnen weit über die innere Schicht zu wachsen, in der Gebärmuttermuskelschicht befinden. Natürlich können diese pathologischen Prozesse nicht schließlich normale Funktionieren des reproduktiven Systems zu stören.

Ein Verstoß gegen das Hormonsystem und wieFolglich Instabilität der hormonellen Hintergrund erscheint fast unmittelbar nach dem Beginn der Krankheit. Und so weit wie ihre Entwicklung schreitet rasch voran. Darüber hinaus sind Frauen sehr stark durch die Arbeit des Immunsystems geschwächt - neben der Grunderkrankung reiht sich in eine Vielzahl anderer Begleiterkrankungen. Ja, und schwere allergische Reaktionen sind nicht gezwungen, zu warten - die betroffenen Bereiche des Uterus sehr geschwollen sein kann.

Nach den Beobachtungen der Ärzte - Gynäkologen, sowieMedizinische Statistik, am häufigsten wirkt sich diese Krankheit Frauen von 35 - 40 Jahre alt. Was genau bewirkt, dass die Entwicklung der Erkrankung nicht gerade in dieser Altersgruppe eingerichtet worden, die Ärzte, aber die Ärzte glauben, dass es eine direkte Korrelation mit dem allgemeinen Zustand des weiblichen Organismus ist.

Immerhin, der jüngere der Körper, so ist es stärker - undfolglich das Immunsystem, und all die anderen der Lage sich zu wehren und kämpfen auf eigene Faust mit verschiedenen Arten von negativen Auswirkungen, und nicht zu einem späteren Alter. Und mit dem Altern Frau in ihrem Körper beginnt zwangsläufig eine Reihe von altersbedingten Veränderungen auftreten, die dazu führen, dass der Widerstand stark verringert wird. Und wenn die Frau auf den Gesundheitszustand bezieht unvorsichtig, kann es eine Vielzahl von Krankheiten, einschließlich Adenomyose auftreten.

Die Symptome der Adenomyosis

Trotz der Tatsache, dass diese Krankheit istschwer genug, kann es lang genug sein, völlig asymptomatisch zu fließen, aber dennoch Fortschritte gemacht. Doch früher oder später, aber die Krankheit wird immer noch zu spüren. Adenomyosis des Uterus hat folgende Symptome auf:

  1. Schmerz. Schmerzen in einer Frau Menstruation ein paar Tage vor und nach auftreten. Außerdem kann die Intensität der Schmerzen sehr unterschiedlich sein - von leichten Schmerzen zu einem sehr, sehr intensiv, was fast unmöglich ist, zu ertragen, ist es notwendig, auf die Verwendung von verschiedenen analgetischen Arzneimitteln greifen.
  2. Sukrovichnye Auswahl. Brown Isolation, oder wie sie im Volksmund genannt - "Spotten" der Geschlechtsorgane, erscheinen kurz, in nur ein paar Tage vor der Menstruation, und in den ersten Tagen danach. Die Optionen sind knapp, die üblichen täglichen Pads fehlen - sie über die Frau nicht besonders betroffen sind.
  3. Menstruationsunregelmäßigkeiten. Die Krankheit ist in fast allen Fällen führt zu einer Störung des Menstruationszyklus - wie es Verlängerung und Verkürzung, die viel häufiger ist. Die Intervalle zwischen den Perioden werden immer kürzer und kürzer.
  4. Pathologische Veränderungen der Gebärmutter. In diesem Fall, wenn die Krankheit zu schnell voranschreitet, und die Frau benötigt Behandlung rechtzeitig und in vollem Umfang nicht empfangen wird, früher oder später wird es Uteruskörper Verformung passieren - Veränderungen in Form und seiner Größe. Allerdings kann dieses Symptom nur bei der manuellen Prüfung der Frau Arzt festgestellt werden - einem Gynäkologen.
  5. Schwere Menstruation. Ein weiteres der deutlichsten Merkmale von Adenomyosis ist die erhöhte Blutverlust während der Menstruation. Und der Blutverlust kann sehr, sehr wichtig - manchmal um die Blutung zu stoppen, muss ein Notfall medizinische Intervention sein.
  6. Unfruchtbarkeit - sowohl Primär- als auch Sekundär. Die Krankheit muss ausgeschlossen werden, und wenn die Frau für eine lange Zeit kann nicht schwanger werden. Adenomyosis kann in etwa der Hälfte aller Fälle zu Unfruchtbarkeit führen, so wie weitgehend das Funktionieren des Fortpflanzungssystems der Frauen stört, Befruchtung der Eizelle zu verhindern.

Die oben genannten sind die häufigsten Anzeichender Krankheit, aber sie erscheinen nicht immer alle auf einmal, und gleichzeitig, oder aber die gleiche Intensität. Manchmal kann die Krankheit mit nur ein oder zwei Symptome auftreten, und manchmal - alles auf einmal, und sogar in einer sehr klaren Form zum Ausdruck gebracht. Es hängt von mehreren externen Faktoren, wie den individuellen Eigenschaften des Körpers, das Immunsystem, das Ausmaß der Krankheitsentwicklung.

Die Diagnose der Krankheit

Adenomyosis ist oft in ihrer Symptomeähnlich wie einige andere gynäkologische Erkrankungen. Und so ist es erforderlich, genau zu diagnostizieren, um eine angemessene Behandlung. Um dies zu tun, gibt es eine Reihe von Methoden zur Diagnose von Adenomyosis - eine umfassende Übersicht über die kranke Frau:

  • Sichtprüfung der Geschlechtsorgane von Frauen, ein Spekulum mit. Diese Methode der Studie wird das äußere Erscheinungsbild des Gebärmutterhalses, ein Zustand, der Schleimhäute bewerten.
  • Manualnomu bimanuellen Studie weiblichen Genitalien. Es wird wiederum ermöglicht es Ihnen, objektiv den Zustand beurteilen zu können, die Form und die Größe der Gebärmutter Körper identifizieren Abweichungen von der Norm und dem Grad der Verformung.
  • Kolposkopie. Diese Diagnose Studie untersucht den Zustand des Gebärmutterhalses durch eine spezielle Vorrichtung, die das Bild um etwa 40 mal vergrößert, und der Arzt gibt das vollständigste Bild dessen, was geschieht.
  • Smears. Forschung gynäkologischen Abstrich ist auch sehr wichtig - es ist möglich, zu erkennen, ob es eine Frau ist - oder Infektionen, die den Verlauf der Krankheit verschlimmern.
  • Die gesamten Forschungs- und lebenswichtige Organeweibliche Körpersysteme: Atmungs-, Verdauungs-, Harn- Systeme und vor allem das Immunsystem. Ärztliche Beratung - Immunologe mit Adenomyosis ist ein notwendiger Teil der Diagnose und anschließende Behandlung.

In keinem Fall kann nicht gesehen werden ignoriertverschiedenen Spezialisten - einschließlich Allergie und Immunologie. Es ist nur wichtig für den Arzt - ein Gynäkologe der Lage war, die richtigen Medikamente für die Behandlung von Adenomyosis zu finden. So ist zum Beispiel, Magengeschwür und Zwölffingerdarmgeschwür, das Vorhandensein von Herz - Kreislauf-System schließt die Möglichkeit eine Vielzahl von pharmakologischen Mitteln zu verwenden.

Und wenn der Arzt und der Patient nicht bewusst sein, die Anwesenheit vonbestimmte Krankheiten können Adenomyosis-Behandlung zu sehr schlimmen Folgen führen - die Verschärfung von anderen Krankheiten und die Entwicklung bestimmter Komplikationen. Und weitere Informationen über die Gesundheit der Kranken hat, wird der Arzt in der Lage sein, das Behandlungsschema zu holen, die Frauen loswerden der Krankheit helfen wird, und wird keine negativen Nebenwirkungen bringen.

Zusätzlich zu all diesem, für die Diagnose einer Fraugebunden ist, Ultraschall der Beckenorgane durchgeführt werden, für eine detailliertere Darstellung des klinischen Gesamtbild dessen, was geschieht. Diese Forschung ist an Popularität gewinnt und Prävalenz. Und das ist kein Zufall - für Ultraschall keine besonders schweren Ausbildung erfordert, ist es absolut schmerzlos ist und gibt ein fast vollständiges Bild.

In einigen schweren Fällen,Diagnose von Adenomyosis Frau kann eine Hysteroskopie und Laparoskopie gezeigt werden, zu halten. Natürlich sind diese Verfahren fast immer sehr viel Angst vor einer Frau, aber beeilen Sie sich nicht und geben sie auf. Manchmal können diese Forschungsmethoden der Krankheit ermöglichen das vollständige Bild zu etablieren.

Im selben Fall, wenn die konservative Verfahrendie Behandlung nicht wirksam war, und die Ärzte über die Notwendigkeit unverzüglichen chirurgischen Eingriff vereinbart, eine Frau, die auf einer verbindlichen Grundlage wird eine Reihe von zusätzlichen Studien mitgeben, die Folgendes umfassen:

  • Umfangreiche Bluttests - allgemeine und biochemische Blutanalyse, das Niveau der Blutzucker, Blutgruppe und Rhesus - Faktor.
  • Die Studie Urin.
  • Sekundäre Probenahme und Untersuchung von gynäkologischen Abstrichen.
  • Röntgenuntersuchung der Brust.

In der Regel in fast allen Fällen, Ärzteverlangen, dass in einem all diesen Studien streng obligatorisch die Frau stattfand. Andernfalls führt die schnelle chirurgische Intervention kann in der einen oder anderen Komplikationen.

Die Behandlung von Adenomyosis uteri

So versteht es sich, dass in dem Fall sagenWenn eine Frau Adenomyosis sollte die Behandlung so schnell wie möglich beginnen. Ansonsten verläuft die Krankheit aktiv und fortgeschrittenen Formen viel schwieriger behandelt als zu Beginn werden kann. Heute bevorzugen Gynäkologen als therapeutische Methode, die schnelle und chirurgische Eingriffe. Die folgenden zwei Methoden der Behandlung wird Adenomyose berücksichtigt werden.

Die therapeutische Behandlungsmethode impliziertein Medikament und Physiotherapie Formen des weiblichen Körpers Exposition. In erster Linie pharmakologische Präparate sollten das weibliche Immunsystem stabilisieren und normalisieren. Und das ist eine sehr wichtige Phase der Behandlung - ein gesundes Immunsystem wird sofort beginnen, um die Krankheit zu bekämpfen.

Die zweite Stufe der Behandlung - Normalisierung und Stabilisierunghormonelle Hintergrund des Organismus. Zu diesem Zweck gibt es eine Reihe von speziellen pharmazeutischen Zubereitungen, die in der Struktur eine bestimmte Dosis eines bestimmten Hormons enthalten. Der Arzt wählt die Medikamente streng jeweils einzeln auf der Grundlage der Ergebnisse von Bluttests.

Dieses Behandlungsschema ist sehr oftsehr effektiv - der Schmerz verschwunden, und normalisiert den Menstruationszyklus nach nur 5 wieder hergestellt wird - 6 Wochen. Etwa zwei Monate später kehrte die Frau, um die Fruchtbarkeit und Schwangerschaft. Seitdem glauben die Ärzte, dass die Erholung abgeschlossen war.

Doch leider nicht immerkonservative Therapie loswerden Adenomyosis bekommen kann helfen. Typischerweise kann in besonders schweren Fällen oder bei konstanten Schüben auf die Notwendigkeit für einen chirurgischen Eingriff entscheiden. Das Ziel der Operation ist, so viel wie möglich, die Anzahl der Läsionen zu entfernen, sowie die künstliche Wiederherstellung der anatomischen Struktur der inneren Geschlechtsorgane.

Die Wirksamkeit des chirurgischen Eingriffs inEs hängt nicht nur von dem Grad der Geschicklichkeit und der Erfahrung des Chirurgen, sondern auch von dem Grad der Schädigung des Uterus. Deshalb noch einmal möchte ich wiederholen möchte - je früher die Behandlung begonnen wird, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass die Behandlung wirksam sein wird. Der Wiederherstellungsprozess nach einer solchen Operation nicht länger als eine Woche dauern - während dieser Zeit muss die Frau sein, unter der Aufsicht von Ärzten rund um die Uhr im Krankenhaus.

Nach der Entlassung aus dem Krankenhaus die Frau, die sie sollten inIn den ersten drei Monaten wöchentliche Besuche beim Arzt - einem Gynäkologen. Diese Maßnahme wird dazu beitragen, Komplikationen nach der Operation zu vermeiden. alle sechs Monate Danach muss die Frau überprüfungen unterziehen.

Eine vollständige Erholung erfolgt in den gleichen Fällen,wenn eine Frau das Gefühl, keine Schmerzen, noch eine - oder mehrere Symptome der Krankheit. Und außerdem sollte nicht Wiederholung für mindestens fünf Jahre lang beobachtet werden.

</ P>
Hinweis: